..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Neue Artikel ::..

Datenschutz

Hydrotip.de

.Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Hydrotip. Eine Nutzung der Internetseiten der Hydrotip ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

>>mehr

Der Winter scheint bereits vorüber zu sein.

Leucojum aestivum L.

Vorfrühling in der Natur

Die Tage werden wieder länger. Wir fühlen uns wohler dabei und genießen die zunehmende Helligkeit. Auch unsere Pflanzenpfleglinge auf der Fensterbank bemerken es. Manche wollen schon richtig loslegen.
Draußen blühen bereits (Februar-März) die Narzissen und Tulpen. Die Saison der Schneeglöckchen (Galanthus nivalis L.), der Winterlinge (Eranthis hyemalis (L.) Salisb.) und Krokusse ist schon vorbei.

>>mehr

Ich möchte mit der Hydrokultur anfangen. Was brauche ich dazu?

Beaucarnea recurvata Lem. - in Hydrokultur

Die Vor- und Nachteile

Für den Pflanzenliebhaber, der es mit der Hydrokultur versuchen will, stellt sich zuerst einmal die Frage was brauche ich?
Ob ich das Umstellen einer Pflanze von Erde auf Hydrokultur wagen kann, hängt ab vom Zustand, Alter und der Größe der Pflanze, sowie von der Jahreszeit. Das Umstellen ist in jedem Fall ein schwerer Eingriff in das Pflanzenwachstum, der zu einem Totalverlust der Pflanze führen kann. Junge, kräftige Pflanzen mit kräftigen Wurzeln sind dafür geeignet....

>>mehr

Tipps für diejenigen, die es mit der Hydrokultur versuchen möchten

Dracaena reflexa Lam. ‘Song of India‘

Weil die Pflanzen besser wachsen

Für den Pflanzenliebhaber, der es mit der Hydrokultur versuchen will, stellt sich zuerst einmal die Frage was brauche ich? Ob ich das Umstellen einer Pflanze von Erde auf Hydrokultur wagen kann, hängt ab vom Zustand, Alter und der Größe der Pflanze, sowie von der Jahreszeit. Das Umstellen ist in jedem Fall ein schwerer Eingriff in das Pflanzenwachstum, der zu einem Totalverlust der Pflanze führen kann. Junge, kräftige Pflanzen mit kräftigen Wurzeln sind dafür geeignet.

>>mehr

Wie stelle ich eine Pflanze von Kultur in Erde auf Hydrokultur um?

Mandevilla sanderi (Hemsl.) Woodson ′Rosea′

Hier gilt es zu klären - kaufe ich gleich "fertige" Pflanzen, oder habe ich eine geeignete Pflanze, die ich auf Hydrokultur umstellen möchte? Manche Hydrokulturfreunde sagen dazu "umpolen". Über diesen Ausdruck läßt sich streiten. Ich persönlich finde ihn nicht gut. Ob ich das Umstellen einer Pflanze von Erde auf Hydrokultur wagen kann hängt ab vom Zustand, Alter und der Größe der Pflanze, sowie von der Jahreszeit.

>>mehr

Das System ORIGINAL HYDROKULTUR

Das System der Hydrokultur
© HYGRENO

Eine Definition

"Hydrokultur" als Kultursystem bedeutet im deutschsprachigen Raum:
Zierpflanzenhaltung in Blähton im Anstau-Verfahren!
Bei den verschiedenen Hydrokulturtöpfen ist eine Wasserstandshöhe von höchstens 20% der Kulturtopfhöhe anzustreben.
Das entspricht für die 19er Kulturtopfhöhe einen Wasserstand von maximal 3,8 cm.

>>mehr

Alle Jahre wieder kommt - auch der Valentinstag

Pflanzschalen zum Valentinstag

Viele Pflanzen mit eingebundenen oder angeklebten Herzchen werden wieder die Besitzer wechseln. Ein paar Anmerkungen dazu.

Jedes Jahr am 14. Februar ist Valentinstag. Inzwischen hat sich dieser Tag auch zu einem wichtigen Umsatzträger nicht nur im Blumenmarkt etabliert. Alle Branchen versuchen ihren Teil mit diesen Aufmerksamkeiten und Geschenken in die Kasse zu bekommen.

>>mehr

Mehr Freude mit Pflanzen in Hydrokultur

Das System der Hydrokultur
© HYGRENO

Erdelose Grünpflanzen in neutralem Tonsubstrat sind in Innenräumen voll steuerbar - biologisch aktiv sauber - langfristig haltbar pflegeleicht und sicher ‘Grünpflanzen‘ ist die Bezeichnung für Blattpflanzen ohne Vegetationspausen aus den subtropischen Klimazonen. Ihr Wärmebedürfnis ist mit den menschlichen Bedürfnissen vergleichbar, das sind 16 - 24 °C. In diesen Regionen genießen sie über das ganze Jahr 12 Stunden täglich einen gleich bleibenden Sonnenstand. Aus diesem Grund kennen diese Pflanzen keine natürlichen Vegetationspausen. Ihre Blattfülle wächst über das ganze Jahr und bleibt permanent bioaktiv.

>>mehr

Der große Irrtum - Seramis und die Hydrokultur

Seramis® - Logo

Seramis ist eine Art der Pflanzenhaltung.Seramis ist KEINE Hydrokultur!

Seramis ist KEINE Hydrokultur!
Wir wurden bereits gefragt worin besteht der Unterschied von Seramis und Hydrokultur? Sie merken also, daß es einen Unterschied gibt. Einen gewaltigen nämlich, und der besteht darin, daß bei Hydrokultur keinerlei organisches Substrat verwendet wird.

>>mehr

Grüne Woche Berlin 2004 - 2007 - 2009 - 2010

Galeriebild 388


Die "Grüne Woche" ist eine alljährlich stattfindende Agrarschau.
Hier finden Sie  Bilder der "Grünen Woche" in Berlin aus den Jahren 2004 - 2007 - 2009 und 2010
Hier zahlreiche Bilder aus der Blumenhalle und von Ständen mit Pflanzenverkauf. Den Stand der Ortsgruppe Berlin der Deutschen Orchideengesellschaft im Bereich Heim - Tier - Pflanze haben wir ebenfalls besucht.
Die Reihenfolge wird bestimmt von der Bearbeitung der einzelnen Bilder, ist somit nicht chronologisch.

>>mehr

IPM 2015 - Internationale Pflanzenmesse in Essen

Galeriebild 682


Messetermin war der 27. bis 30. Januar 2015
Die Galerie startet mit vorgestellten Pflanzen im "Neuheiten-Schaufenster". Zur Erklärung sind die Tafeln mit eingefügt.
Es folgen gesammelte Eindrücke und viele Pflanzen, die wir auf der Messe während unserer Besuche an zwei Tagen gesehen haben.
Wir zeigen auch ein paar "Florale Entgleisungen", bei denen selten erklärt wird, was uns der "Künstler" damit sagen möchte.

>>mehr

IPM 2016 in Essen

Galeriebild 706


Die Internationale Pflanzenmesse in Essen, die Leitmesse des Gartenbaues fand statt vom 26. bis 29. Januar 2016. Es trafen sich wieder die Vertreter der Grünen Branche und die Aussteller präsentierten Ihre Neuheiten. Wir richteten unser Augenmerk vertsärkt auf die Pflanzen.

>>mehr

Unsere Galerien


Auf Hydrotip finden Sie jede Menge Bilder. Eine kleine Auswahl unserer Galerien sehen Sie hier.
Um sich alle anzusehen klicken Sie bitte auf 'Unsere Galerien'.



Grüne Veranstaltungen

Besuch der Ausstellung "GARTENKULTUR PUR"

Plakat zur Ausstellung "GARTENKULTUR PUR"

50 Jahre Bücherei des Deutschen Gartenbaues - Jubiläums-Veranstaltung
11. Dezember 2015 bis 13. Februar 2016

Wir besuchten diese Sonderausstellung am 14. Januar 2016.
Eine kleine, aber sehr feine Ausstellung und Informationsquelle über Gartenliteratur vergangener Zeiten. Diese Bücherei  erlangte überregionale Bedeutung als Spezialbibliothek für Gartenliteratur in Deutschland.
Zu den Besonderheiten der mehr als 60.000 Bände umfassenden Sammlung zählt der umfangreiche und sehr geschlossene Zeitschriftenbestand aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie über 1500 Raritäten, die vor 1850 erschienen sind, darunter prachtvolle Stich- und Tafelwerke.

>>mehr

Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion - alle Beiträge und Galerien

BuGa 2015 - Havelregion


Hier sammeln wir alle Beiträge, die wir über die Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion veröffentlicht haben.
Mit dabei die Beurteilungen über die "sehr schwache" Internseite der BuGa 2015.
Ergänzt wird das Ganze durch unser Besuchsberichte und Galerien mit eigenen Bildern von den fünf Standorten der Bundesgartenschau in der Havelregion.

>>mehr

30 Jahre Britzer Garten

Logo der Bundesgartenschau 1985

Am Sonntag den 26. April 2015 findet ab 13:00 auf der Festplatzbühne eine Bunte Veranstaltung unter dem Motto “Die BUGA wird 30!“ statt.

30 Jahre – ja so lange ist es schon her. Am 26. April 1985 wurde die Bundesgartenschau im Britzer Garten eröffnet. Ich erinnere mich noch sehr genau an diesen Tag. Es war kalt und Schnee fiel vom Himmel, der allerdings alsbald wieder schmolz.

>>mehr

Die Internetseite der BuGa 2019 in Heilbronn

Logo für Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn

Aufbau und Suchfunktion

Im zweijährigen Rhythmus wechseln sich die Bundesgartenschauen mit Internationalen Gartenschauen ab. Dabei zeigen die Fachbetriebe der Sondergruppe Hydrokultur in einer Sonderschau Ihre Leistungsfähigkeit. Diese Sonderschau findet immer im Monat Juni statt. Und dieser gilt unser besonderes Interesse. Also haben wir auf der Internetseite der diesjährigen Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn nach dieser Sonderschau gesucht.

>>mehr

Kennen Sie den Begriff "Hygge" oder "hyggelig"?

Die Lösung des Rätsels

Lesen Sie diesen Artikel und Sie werden sich wundern was die Veranstalter der BuGa 2019 in Heilbronn damit meinen

Wenn Sie sich in der dänischen oder norwegischen Sprache auskennen, mit ihr in Berührung kamen oder sich in einem der beiden Länder aufgehalten haben, wird ihnen das Wort begegnet sein.
Welchen geistigen Höhenflug allerdings die Veranstalter der BuGa 2019 in Heilbronn erlebt haben, um für die Sonderschau der Hydrokultur diesen Begriff zu wählen, bleibt sicher nicht nur uns ein Rätsel.

>>mehr

Interessante Themen

Grünpflanzen - Blattpflanzen

Pflanzentisch im Gewächshaus

Alle Pflanzen, die in erster Linie aufgrund ihres Blattwerkes als Zierpflanzen im Wohnbereich gepflegt werden.
Auch hierbei sind die besonderen Ansprüche der einzelnen Pflanzen zu berücksidhtigen.
>>mehr

Die Geißblattgewächse - Caprifoliaceae

© Dr. Joachim Keller - Quedlinburg

Weigela florida (Bunge) A.DC. - Weigelie
© Dr. Joachim Keller - Quedlinburg

Eine weitere Aktualisierung bei den Pflanzenfamilien

Nach der Auflistung von 36 Veränderungen im heutigen Pflanzensystem wurden zwei Familien noch einmal besonders betrachtet, die "alten" Liliaceae und die Primulaceae. Dies war hauptsächlich dadurch notwendig geworden, weil die Angiospermen-Arbeitsgruppe dem Argument gefolgt ist, dass weiter gefasste Familienumschreibungen leichter zu handhaben sind als enger gefasste. Diese letzten Veränderungen betrafen also nicht die interne Struktur des Systems, sondern nur die Grenzsetzung. Das ist auch bei der hier dargestellten Familie das bestimmende Moment. Es betrifft den "Fall 34" Liste, die “alten” Caprifoliaceae.

>>mehr

Lilienzüchtung: Zu Besuch bei Gerhard und Eva Steinbrück

© Bettina de la Chevallerie

Lilium L. spec.

Netzwerk Pflanzensammlungen besucht Sammlungen in Berlin und Brandenburg

In Berlin–Pankow nahe der S-Bahn Schönholz befindet sich die Kleingartenanlage von Gerhard und Eva Steinbrück. Auf 415 m² wachsen unzählige Lilien und Hemerocallis-Schönheiten. Über 900 Sorten und 10 Arten alleine an Lilien haben die Steinbrücks bislang gesammelt oder selber gezüchtet. Der frühere "Dahlienkönig" von Berlin, denn Dahlien waren Anfang der 50 er Jahre Steinbrücks Hobby, entdeckte seine Leidenschaft zu den Lilien über einen Kontakt zur Lilienzüchterin Matthe. Die Lilien und Taglilien blühen und das Netzwerk Pflanzensammlungen hat die Lilienzüchter- und Sammler Gerhard und Eva Steinbrück in Berlin Pankow besucht.

>>mehr